Statt neun Personen 34 in einem Kleintransporter

Passau (nki) – In einem Kleinbus auf dem Weg nach Hanau befanden sich statt der erlaubten neun Personen 34 Mitfahrer.

Zwölf Erwachsene und 22 Kinder wurden von der Autobahnpolizei auf der A3 bei Passau aus dem zu kleinen Fahrzeug geholt. 25 Mitfahrer wurden zum Bahnhof gebracht. Der 33-jährige Fahrer erhielt eine Anzeige.

87-Jährige wegen Schwarzfahrens im Gefängnis

Wuppertal (nki) – “Oma Gertrud” wurde in der vergangenen Woche von der Polizei verhaftet. Für die notorische Schwarzfahrerin beginnt am Donnerstag der Prozess.

Da sie einen Gerichtstermin im September nicht wahrgenommen hatte wurde Haftbefehl erlassen. Noch vor Weihnachten muss sich die 87-Jährige für 22 Fälle von Beförderungserschleichung verantworten.

Fahrrad in Brand

Osterholz-Scharmbeck (nki) – Jugendliche haben am Montag Abend auf dem Parkplatz der BBS im Bereich Buchweg ein rotes Damenfahrrad angezündet.

Statt brennenden Autos, brennende Räder. Der Hausmeister der Schule überraschte die Jugendlichen, die daraufhin in einen nahen Wald flüchteten. Bei dem Feuer wurden Vorderrreifen und Sattel verkohlt. Die Polizei spricht von 300 Euro Schaden und hat die Ermittlungen aufgenommen.

An der Ampel eingeschlafen

Köln (nki) – Die Polizisten staunten nicht schlecht: an einer Ampel im Kölner Innenstadtbereich stand gegen 7:30 früh ein Audi an einer grünen Ampel und fuhr nicht weiter.

Erst nach mehrfachem Klopfen öffnete ein 23-Jähriger verschlafen das Fahrzeug. Eine Blutalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,6 Promille. Der junge Mann brauchte die Fahrt nun endgültig nicht fortsetzen. Sein Fahrzeug wurde von der Kreuzung geschleppt und sein Führerschein beschlagnahmt.

Alkoholisiert, unter Beteubungsmitteln, ohne Führerschein, mit geklauten Kennzeichen und ohne Versicherung

Rostock (nki) – Mit dem ganzen Programm ist der Polizei in Rostock ein Verkehrsteilnehmer bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle ins Netz gegangen.

Der Fünfundzwanzigjährige wurde in Rostock Reutershagen mit 1,42 Promille Alkohol im Blut, ohne einen gültigen Führerschein, mit gestohlenen Kennzeichen und unversichertem Fahrzeug angehalten. Auf Nachfrage gab der junge Mann an zusätzlich Drogen konsumiert zu haben. Anklagepunkte: Trunkenheit und Drogenkonsum im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch, Diebstahl sowie Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Betäubungsmittelgesetz.